Archiv

Blattgeflüster | Gesucht wird der Bürger…

Er ist in aller Munde, einmalig durchschnittlich und vermutlich ein Irrtum der Evolution: immer männlich. Wie er sich fortpflanzt, ist nicht belegt. Dabei gibt es ihn seit immer und ewig. Er heißt schlicht: der Bürger. Politmenschen zitieren ihn gern. Sie sagen zum Beispiel: Der Bürger will das nicht. Oder: Das macht der Bürger nicht mit.

Mehr lesen
Scroll to Top