Logo für Blattus Martini



Logo für Buchstaben A Logo für Buchstaben B Logo für den Buchstaben c Logo für den Buchstaben d Logo für den Buchstaben e Logo für den Buchstaben f Logo für den Buchstaben g Logo für den Buchstaben h Logo für den Buchstaben i Logo für den Buchstaben j Logo für den Buchstaben k Logo für den Buchstaben l Logo für den Buchstaben m
    |
Toonen, Anneliese
Kassiererin bei der St. Antonius-Schützengilde Kevelaer | * 1935 | † 2013

Anneliese Toonen
Ende der 1990er-Jahre musste Anneliese Toonen, geb. Kempers, vom Rosenbroecksweg Einschnitte in ihr Leben verkraften: Sie verlor 1998 ihren Mann Hermann Toonen, der in seinem Kurort Bad Berleburg einen Herzinfarkt nicht überlebt hatte. Im selben Jahr hatte das Ehepaar noch schön gefeiert, nachdem Anneliese Toonen Buschkönigin der St. Antonius-Schützengilde Kevelaer geworden war.

Sie gab 1999 nach 25 Jahren ihren Posten als Kassiererin in der Schützengilde, der ihr Mann Hermann viele Jahre als Hauptmann angehört hatte, auf. Halt gab ihr die Familie, die 2005 zum 70. Geburtstag von Anneliese Toonen im Kevelaerer Blatt folgenden Glückwunsch veröffentlichte:

„Liebe Oma Anneliese! Jedes Kind hat eine Oma, jede Oma hat ein Kind, und wir freuen uns von Herzen, weil wir Omas Enkelkinder sind. Jeder Strahl hat eine Sonne, jede Sonne einen Strahl, und wir wünschen unserer Oma Sonnenstrahlen ohne Zahl. Jeder Stern hat einen Himmel, jeder Himmel einen Stern, und wir haben unsere Oma über alle Sterne gern. Alles Liebe zum Geburtstag: Wir haben dich lieb! Marvin, Lina, Darius, Fynn Noah und Max.“

Anneliese Toonen starb am 31. Dezember 2013 (Beerdigung: 6. Januar 2014, Kevelaer).

© Martin Willing 2012, 2013