Blattus Martini | Königreich der Niederlande
Logo für Blattus Martini



Logo für Buchstaben A Logo für Buchstaben B Logo für den Buchstaben c Logo für den Buchstaben d Logo für den Buchstaben e Logo für den Buchstaben f Logo für den Buchstaben g Logo für den Buchstaben h Logo für den Buchstaben i Logo für den Buchstaben j Logo für den Buchstaben k Logo für den Buchstaben l Logo für den Buchstaben m
    SACHBEGRIFFE |
Niederlande, Königreich

Monarchie 1806 gegründet

Vereidigung
König Willem-Alexander von Oranien und Königin Maxima bei der Vereidigung.

Die Republik der Niederlande, die durch den Westfälischen Friedensvertrag 1648 völkerrechtlich anerkannt wurde, aber im 18. Jahrhundert an Bedeutung verlor, wurde 1806 durch Napoleon in das Königreich Holland umgewandelt. Prinz Wilhelm VI. von Oranien nahm 1815 als Wilhelm I. den Titel König der Niederlande an. 1840 bestieg König Wilhelm II. den Thron. Von 1849 bis 1890 regierte König Wilhelm III., dem Königin Wilhelmina folgte. Sie dankte 1948 zugunsten ihrer Tochter Juliana ab. Königin Juliana verzichtete 1980 für ihre Tochter Beatrix auf den Thron.

Die Großmutter von Beatrix, Wilhelmina, war bereits als zehnjähriges Mädchen in die Pflicht genommen worden, wobei in den acht Jahren bis zur Volljährigkeit ihre Mutter (Emma von Waldeck) die Aufgaben einer Regentin wahrnahm. Als Wilhelmina zurücktrat, war sie 68 und seit 50 Jahren Königin.

Der Thronverzicht von Königin Juliana (1980) muss im Zusammenhang mit den Problemen ihres Gemahls, Prinz Bernhard, gesehen werden, der 1976 wegen der Lockheed-Affäre alle öffentlichen Ämter aufgegeben hatte.

Königin Beatrix (Jg. ‘38) dankte am 30. April 2013 zugunsten des Thronfolgers, ihres Sohns Prinz Willem-Alexander von Oranien, ab. Mit diesem Schritt wurde Beatrix wieder zur Prinzessin.

Ihr Sohn ist der erste Mann seit über 120 Jahren auf dem niederländischen Thron. Er ist verheiratet mit Maxima, die zwar ebenfalls Königin genannt wird, aber nicht zugleich Staatsoberhaupt ist.

© Martin Willing 2012, 2013