Logo für Blattus Martini



Logo für Buchstaben A Logo für Buchstaben B Logo für den Buchstaben c Logo für den Buchstaben d Logo für den Buchstaben e Logo für den Buchstaben f Logo für den Buchstaben g Logo für den Buchstaben h Logo für den Buchstaben i Logo für den Buchstaben j Logo für den Buchstaben k Logo für den Buchstaben l Logo für den Buchstaben m
    |
Froitzheim, Heinrich
Maler in Kevelaer | * 1875 | † 1944

Heinrich Froitzheim
Der gelernte Dekorationsmaler erweiterte sein Können auf der Düsseldorfer Kunstgewerbeschule und fand schon früh als talentierter Kirchenmaler Anerkennung. Nach weiteren Studien wurde er durch das Stummel-Atelier in Kevelaer angezogen, trat aber als Kritiker der Kunst, für die Friedrich Stummel stand, nicht in dessen Schule ein.

Heinrich Froitzheim. Foto aus: P. Lingens, Vom Historismus zur Moderne. S. 48

In Kevelaer lernte Froitzheim bei Hausmusikabenden - er selbst war ein vorzüglicher Sänger - seine spätere Frau Johanna Buch, eine Pianistin aus Köln, kennen, die er 1911 heiratete. Das Ehepaar baute 1914 in der Friedenstraße ein Haus (Nr. 26), an dem heute eine Gedenkplatte an den Kevelaerer Maler erinnert. Hier wuchsen die vier Kinder der Froitzheims auf. Der selbstständige Kunst- und Kirchenmaler hatte sich in Kevelaer ein Atelier eingerichtet.

Heinrich Froitzheim war Vorsitzender des Kevelaerer Männergesangvereins (1919- 1932) und bis etwa 1924 Vorsitzender des Kevelaerer Künstlerbunds.

VITA Heinrich Froitzheim

1875 Geboren in Wickrath
1897 Zugezogen in Kevelaer
1898 Vorübergehend abgemeldet nach Meiderich
1919 Vorsitzender des Kevelaerer Männergesangvereins (KMGV)
[~] Vorsitzender des Kevelaerer Künstlerbundes (bis ~ 1924)
1932 Aufgabe des Vorsitzes im KMGV
1944 Gestorben in Kevelaer; hier beerdigt

Maler, Ausbildung in mehreren Kunstakademien, Initiator zur Gründung des Kevelaerer Künstlerbundes. - Verheirat mit Johanna Froitzheim (* 1881, † 1973), Vater von Herbert Froitzheim (* 1912, † 1981), Wolfgang Froitzheim, Buchhändler (* 1914, † 1976), Rudolf Froitzheim (* 1916, † 1918) und Brigitte Froitzheim (* 1925, † 2010)

Verheiratet mit Johanna Froitzheim (* 1881, † 1973).

© Martin Willing 2012, 2013