BLUTIGER WINTER Die letzten Monate vor der Einnahme Kevelaers 1945
Logo für Blattus Martini

Titelbutton
logo INHALTSVERZEICHNIS    

FEBRUAR 1945

Kevelaer am 1. und 2. Februar 1945 | Kap. 1
Zwangsevakuierung in Kevelaer und Winnekendonk | Kap. 2
18 in Kevelaer getötete russische Zwangsarbeiter | Kap. 3
Bombardierung Kevelaers: Der schlimmste Tag | Kap. 4


DIE ALLIERTEN STEHEN VOR KERVENHEIM

Kampf um Goch | 20. Februar: Endtschenhof verloren | Kap. 5
Sprengung der Cyriakus-Kirche in Weeze | Kap. 6
Schwere Kämpfe um Winnekendonk und Sonsbeck | Kap. 7
Die Schlacht um Kervenheim | Kap. 8
*
MÄRZ 1945

Das "Wunder von Kevelaer" - die Nichtsprengung der Basilika | Kap. 9
3
. März - ein glücklicher, kampfloser Tag: Kevelaer ist befreit | Kap. 10
Die ersten Tage unter britischer Besatzung | Kap. 11
Befreite KZ-Häftlinge in der Marienbasilika | Kap. 12
Erstes Nachkriegsbrot in Kevelaer - Massenhaftes Sterben im Revier | Kap. 13
Himmlers und Speers letzter Kampf vor dem Untergang | Kap. 14
Hitlers Nero-Befehl: Todesurteil für das deutsche Volk | Kap. 15
23. März - Beginn der alliierten Großoffensive mit Rheinüberquerung | Kap. 16
Kampf um das Ruhrgebiet verhindert Massenmord | Kap. 17
*
APRIL 1945
 
Alle Fronten brechen zusammen | Kap. 18
Entlasslager Wissen füllt sich | Holland vor der Befreiung | Kap. 19
Kampf um das Ruhrgebiet ist vorbei | Jubel in Holland | Kap. 20
H
itler erkennt: Krieg verloren | Görings und Himmlers letzter Akt  | Kap. 21
Das "Spiel ist aus": Hitlers Selbstmord und das Ende  | Kap. 22
*
Mai 1945

Atombombenabwurf auf München oder Frankfurt verhindert  | Kap. 23
B
edingungslose Kapitulation / Der Krieg ist aus  | Kap. 24

linie

logo INHALTSVERZEICHNIS    

linie

© Martin Willing 2012, 2013